Kunst im Öffentlichen Raum (Auswahl)

Die positive Wirkung von ‘Kunst im öffentlichen Raum’ wieder zu verdeutlichen, ist ein Anliegen dieser Rubrik – gerne unterstützen Sie dies durch gezielte Hinweise auf öffentlich zugängliche Kunstwerke in Dortmund. Einige der zumeist als Skulpturen ausgeprägten Werke sind in keinem optimalen Zustand – hier könnte ggf. ein Patenschaften-Engagement helfen. 

Empfehlenswert sind die seit 2013 bestehenden »Spaziergänge zur Kunst« von Frau Dr. Pahlke, die als Sonderbeauftragte der Stadt Dortmund für diesen Bereich zuständig ist. Es liegt auch ein kleine lilafarbene Broschüre (in D und GB erhältlich) mit dem Titel »Kunst im öffentlichen Raum« vor, die sich allerdings nur auf den Dortmunder Innenstadtraum bezieht. In Dortmund gibt viele Skulpturen zu entdecken:




















'Friedenssäule' • Neuer Markt (Rathausplatz)
Previous
Next




















'Stählener Baum' • Carlernst Kürten • 44147 Bürgergarten


















Standort 44147 • Michaelisplatz / Westerbleichstr.


















Standort • 44135 • Nähe Artur-Schulze-Engelsplatz / Ende Kaiserstr.


















'Bierkutscher' • Artur Schulze-Engels • Stiftung Dortmunder Actienbrauerei, 1979
Previous
Next

Lohnenswert in mehrfacher Hinsicht ist ein Spaziergang um den Phoenix-See, an dem seit 2016 mehrere Skulpturen positioniert wurden.

Beachtenswert sind das Projekt ‘Besinnliche Orte am Hellweg’ des Körner Kultur- und Kunstvereins und die Aktivitäten der 44309 street//art gallery, die von international agierenden Künstlern/innen etliche Häuserfronten und Toreinfahrten in Dortmund künstlerisch gestalten ließ.

Im folgenden eine kleine Auswahl der Skulpturen im öffentlichen Raum.

Große Flora D • 44135 Katharinenstraße

Große Flora D, 1980, aus Sicht Petrikirche
aus Sicht Petrikirche

Werktitel: Große Flora D
Künstler: Fritz König
Aufstellung: 1980
Maße: ca. 400 cm hoch

Große Flora D, 1980, aus Bahnhofssicht
aus Bahnhofssicht

Material: Bronze
Farbe: messingfarbig, nachgedunkelt
Auftraggeber: Westdeutsche Landesbank
Standort: Katharinenstraße (Ecke Kampstraße)

Kommunikation? • 44137 Kampstraße (Ecke Petergasse)

Previous
Next

Künstler: Heinrich Brockmeier
Entstehungsjahr: 1982
Material: Bronze auf Betonsockel
Abmessungen: ca. 300 cm

Auftraggeber: Stadt Dortmund, Stiftung der Stadtsparkasse Dortmund
Standort: Kampstraße (Höhe Petergasse)

Optionen • 44137 Kampstr. 51

Gordon Brown • Optionen
Gordon Brown • Optionen (Detail)
Detail (Eingangsbereich Spar- und Bauverein Dortmund)

Künstler: Gordon Brown
Ausführung: 2011
Abmessungen:
Material: Holz
Stiftung:
Standort: Kampstr. (Höhe Spar- und Bauverein)

Buffalo Bison • 44137 Kampstr. 106 (U-Bahn Station Westentor)

Geschenk zur 1100 Jahresfeier der Stadt Dortmund
Buffalo Bison • Kampstr. 106

Künstler: unbekannt
Ausführung: unbekannt
Maße: ca. 170 cm hoch (inkl. Sockel)
Material: Bronze, patiniert • auf Steinsockel
Schenkung: Bürger der Stadt Buffalo/USA zur 1100 Jahrfeier der Stadt Dortmund
Standort: Ende Kampsstr./Westentor

Fortuna · 44137 Hiltropwall 16

Gerhard Marcks • Fortuna
Eingangsbereich Landeszentralbank

Künstler: Gerhard Marcks
Ausführung: 1954
Maße: Gesamthöhe 470 cm
Material: Bronze, vergoldet
Auftraggeber: Landeszentralbank
Standort: Hiltropwall 16

1954 • Bronze, vergoldet

Freiplastik • 44139 Ruhrallee (Ecke Südwall)

K.J. Dierkes • Freiplastik „I/G9“
aus Sicht Stadthaus

Künstler: K. J. Dierkes 
Titel/Jahr: I/1969
Ausführung: Steinau-Hofgeismar
Abmessungen: 500 x 180 x 180 cm
Material: poliertes Alublech, auf Betonfundament
Auftraggeber: Land Nordrhein-Westfalen
Standort: Ruhrallee (Ecke Südwall)

Kosaken-Pferde • 44135 Platz Rostow am Don

Previous
Next

Entwurf: Alexej Karkow
Ausführung: Artur Schulze-Engels
Aufstellung: 1989
Material: Bronze auf Betonsockel
Maße: 160 x 180 x 100 cm

Auftraggeber: Stadt Dortmund, Geschenk der Partnerstadt Rostow am Don
Standort: Platz Rostow am Don (U-Bahn Station Stadthaus)

Energiesäulen • 44135 Ostwall 51 (Ecke Kleppingstr.)

Michael Odenwaeller • Energiesäulen
aus Sicht Adlerturm
Michael Odenwaeller • DEW21 Eingangsbereich

Künstler: Michael Odenwaeller
Jahr: 2005
Material: Edelstahl
Maße: 420 cm hoch, Ø 70 cm
Standort: Ostwall 51 (Ecke Kleppingstr.)

Eisenplastik · 44135 Olpe 43 (Park Baukunstarchiv)

Previous
Next

Entwurf: Ansgar Nierhoff
Ausführung: 1983
Material: Chromnickel-Edelstahl und Lackfarbe
Maße: ca. 210 x 240 x 760 cm

Auftraggeber: Museum am Ostwall
Stifter: Stadtsparkasse Dortmund
Standort: Park Baukunstarchiv, Olpe

Drei Musen • 44137 Freistuhl 2 (Hauptstelle Sparkasse)

Theodor Uhlmann • 3 Musen
Hauptstelle Sparkasse Dortmund, Eingang Ost
Theodor Uhlmann • 3 Musen (Detail)
Frontansicht vom Freistuhl (Detail)

Künstler: Theodor Uhlmann
Aufstellung: 1988
Maße: ca. 250 x 350 x 100 cm
Material: Bronze
Auftraggeber: Stadtsparkasse Dortmund
Standort: Freistuhl 2 (Ecke Kampstraße)

Chip · Museumsplatz · 44137 Platz von Amiens/Museumsgasse

Previous
Next

Künstler: Stefan Sous
Aufstellung: 2007
Maße: 950 x 750 m x 190 cm
Gewicht: 5 t

Standfläche: 5 qm
Material: Stahlblech, Lack
Farbe: schwarz/seidenmatt
Stifter: Sparda-Kunstpreis NRW
Standort: Platz von Amiens

Lebensrhythmus (I – III) • 44147 Kurfürstenstraße 2 (Postbank Hauptstelle)

Michael Schwarze • Lebensrhythmus III
Michael Schwarze • Lebensrhythmus
Blick von der Hauptpost • Detail 1 und 2

Künstler: Michael Schwarze
Aufstellung: 1988
Maße: ca. 320 cm hoch, 3-teilig
Material: Bronze, patiniert

Michael Schwarze • Lebensrhythmus II
Blick von der Hauptpost • Detail 2

Ausschreibung: 1. Preis beim Wettbewerb für Verwaltungsgebäude OPD Dortmund (1980)
Auftraggeber: Deutsche Bundespost
Standort: Kurfürstenstr. 2

Dortmunder Annäherung • 44135 Gerichtsplatz

Eberhard Linke • Dortmunder Annäherung
Gerichtsplatz

Künstler: Eberhard Linke
Aufstellung: 2000
Material: Bronze, patiniert

Eberhard Linke • Skulptur Gerichtsplatz
Detailansichten der Gruppe

Maße der Figuren: ca. 240 cm
Standort: Gerichtsplatz

Ikarus • 44145 Münsterstraße 271 (Park am Naturkundemuseum)

Ikarus • 1980
Ikarus • Gesamtansicht im Park

Künstler: Michael Schwarze
Aufstellung: 1980
Maße: ca. 300 cm hoch
Material: Bronze, patiniert • auf Betonsockel
Auftraggeber: Stadt Dortmund
Standort: Münsterstr. 271 (Naturkundemuseum,
U-Bahn Haltestelle Fredenbaum)

Michael Schwarze • Ikarus

Skulpturenpfad Phoenix-See

Mit Hilfe der Kulturstiftung Schlanken Mathilde e.V. wurde 2016 am Phoenixsee ein kleines ‚Skulpturenfeld‘ Wirklichkeit. Skulpturen von drei Bildhauern sind dauerhaft am Landschaftsbauwerk zu sehen sein. Das Auswahlverfahren wurde von einer fachkundigen Jury – u.a. bestehend aus Klaus Fehlemann (ehemaliger Stadtdirektor), Dr. Rosemarie Pahlke (Referentin für Kunst im öffentlichen Raum), Architekt Richard Schmalöer und Wolfgang E. Weick (ehemalige städtische Museumsdirektor) – unter der Prämisse regional ansässiger Künstler/innen durchgeführt.
Für einen Standort an der Weggabelung zwischen Rundweg und Aufstieg zum Kaiserberg wurden Kunstwerke folgender Künstler ausgewählt

  • Jan Bormann, Bernd Moenikes und Walter Hellenthal

Ursprünglich sollten die Skulpturen das Plateau des Berges schmücken. Das war nicht möglich, weil der Untergrund nur aufgeschüttet ist und von – für den Aufbau erforderlichen – Lastern nicht hätte befahren werden können. „Die Plätze, die wir jetzt haben, sind aber noch besser, denn sie sind für alle See-Besucher erreichbar und lassen alle drei Skulpturen gemeinsam wirken“, sagte Diethart Döring, Vorsitzender des Vereins, der seit 1979 als Stammtisch Schlanke Mathilde für die Kultur in Hörde engagiert ist.

Previous
Next

Künstler: Bernd Moenikes
Aufstellung: 2016
Maße: ca. 240 cm hoch
Material: Edelstahl
Stifter: Schlanke Mathilde e.V.
Standort: 44263 • PHOENIX See
Einen allgemeinen Lageplan mit Hinweisen zur Orientierung rund um den See finden Sie hier.

Previous
Next

Künstler: Walter Hellenthal
Aufstellung: 2016
Maße: ca. 250 cm hoch
Material: Anrichter Dolomit mit Cotten-Stahl, Aluminium und Lackfarbe
Stifter: Schlanke Mathilde e.V.
Standort: 44263 • PHOENIX See
Ungefähr auf Höhe von: An den Emscherauen 55

Close Menu